Waldwissen

Waldwissen

 

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Texte zu verschiedenen Themen rund um den Wald zur Verfügung. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Anregungen und weitergehende Informationen haben.

 

Totholz lebt

Im Allgemeinen versteht man unter Totholz abgestorbene Bäume oder Teile davon. Biotopbäume bzw. Totholz werden aus ökologischer Sicht in eine Vielzahl von Strukturen gegliedert, wobei jede Struktur eine Vielzahl ökologischer Nischen aufweist.

Totholz – Walter Bieck

Baumvermehrung

In den kommenden Wochen ist es wieder soweit: unsere Wälder blühen im April/Mai und kaum jemand bekommt es mit. Da unsere Waldbäume überwiegend Windbestäuber sind benötigen sie bei der Blüte keinen aufwendigen Schauapparat wie unsere Blumen und sie benötigen auch keine Duftstoffe, um Insekten anzulocken.

Baumvermehrung – Walter Bieck

Pilze – Sie sprießen wieder

Der normale Pilzsammler und Pilzfreund wird sich aber von all dem nicht beeindrucken lassen, er sammelt selbstverständlich nur die Pilze, die er auch absolut kennt. Kommen doch mal Zweifel auf, sollte der Pilz von einem Pilzsachverständigen beurteilt werden und wem dieses Prozedere zu aufwendig ist, sollte den Pilz einfach stehen lassen.

Pilze – Walter Bieck

Spinnen – Ein Leben auf acht Beinen

Befasst man sich mit Spinnen näher, erkennt man, dass es faszinierende Geschöpfe sind. Die Spinnen, selbst untereinander, sind sich spinnefeind und haben sich zum fressen gerne.

Spinnen – Walter Bieck

Ameisen – Wohngemeinschaften

Das Leben eines Ameisenstaates beginnt damit, dass sich im Frühjahr eine Jungkönigin zum Hochzeitsflug aufmacht, die von mehreren Ameisenmännchen begleitet und begattet wird.

Ameisen – Walter Bieck