Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(71)
1 2 3 4 5 6 7 8
>
(71) Richardnalse
Do, 6 Juli 2017 12:34:32 +0000
url  email

With today's stringent sexual harassment policies and management's fears of decreased productivity when two coworkers achieve consensus in bed, companies may take a hard line about office romances. While it is not always on the front of our minds when we reach for food, it is the reason we eat.6) Let s make a LOW BALL OFFER! I have heard this so much in the last year, you cant imagine! With all the talk about foreclosures and short sales the media has scared a lot of buyers and told you to not buy now and if you do, make a low, low offer. With some of the best schools in NJ and close proximity to major highways and an hour by train to New York, its a great choice! So you think that you have found the perfect home? Get in your car and drive around the entire area within a square mile or so. When you know what precisely your plan is insuring, Cheap NFL Jerseys, you are going to be more likely to get the coverage that you need regarding an automobile accident. Getting debris taken away could get costly. LUIS CARLOS SABBAGH, en la cual le fue perforado el es?fago,Wholesale NFL Jerseys Cheap, con las consecuencias que pueden ver en la p?gina web: www. This simply means for those who have above a particular GPA and bring in your transcripts it is possible to receive a price reduction, sometimes a very major a single." "Society is more tolerant of persons who work together dating each other," she tells AdamandDrew.Wholesale NFL Jerseys From China.The premiums paid for every single deposit of money is one thing that should concern you."I'm thankful that this organization has one of the greatest hitters andmore importantly one of the greatest competitors our game has ever seenin George Brett, and he has accepted our offer to join the coachingstaff on an interim basis," Dayton Moore said. Primer and sand paper are other investments to contemplate in that circumstance, as using them along the way will make for a better finished product.Visit my site:https://www.wholesalejerseysweb.us.com/


(70) Anton Rosswog
Mi, 7 Juni 2017 10:28:13 +0000

Lieber Herr Küchenhoff, liebes Team der Waldschule,
für meine Klasse und mich war es der erste Ausflug zur Waldschule. Vorher hatte ich schon viel Gutes von meinen Kolleginnen gehört.
Meiner Klasse und mir hat es sehr gut bei Ihnen gefallen! Für die Kinder war es etwas ganz Besonderes, verschiedenen Tieren einmal so nahe zu kommen! Das Anfassen der Vogelspinne und des Pythons werden die Kinder nie vergessen.
Das tolle Außengelände und der schöne große Spielplatz haben darüber hinaus dazu beigetragen, dass es ein rundum gelungener Ausflug war.

Viele Grüße und noch einmal vielen Dank!
Anton Rosswog und die Löwenklasse 2a
GGS Stenzelbergstraße

(69) Frau Klenner
So, 7 Mai 2017 14:35:19 +0000

Liebes Waldschulen-Team, lieber Herr Küchenhoff,

vielen Dank für die spannende und abwechslungsreiche Erlebnistour durch Wald und Wiese. Die Kinder waren sehr begeistert und hätten am liebsten den ganzen Tag weiter Tipis gebaut :)

Viele Grüße sendet die Klasse der Montessori-Schule Vingst

(68) Sandra
Do, 6 April 2017 13:06:50 +0000
url  email

Tolle Seite und tolle Events!

Ich würde mich freuen, wenn Sie mal auf meiner Libellula-Kinderschmink Seite (www.libellula-kinderschminken.de) vorbeischauen, Team "Gut Leidenhausen".

Herzliche Grüße aus Köln

www.libellula-kinderschminken.de


(67) Isabelle Gautsch
email

Liebes Waldschulen-Team,

ich möchte mich ganz herzlich persönlich und auch im Namen von der Froschklasse aus der GGS Hohestraße und der Klassenlehrerin Frau Steidel-Knauf in Köln- Westhoven für den sehr gelungenen Vormittag in der Waldschule bedanken. Die Kinder sprechen immer noch von Cäsar, dem Python und dem Erlebnisspaziergang im Wald.
Die Froschklasse möchte auf jeden Fall wieder kommen.
Sie machen eine ganz tolle und wertvolle Arbeit in dieser Waldschule.
Wir hoffen sie bald wieder zu sehen,

liebe Grüße von der Klasse 2c (Froschklasse)


(66) mela rehberger
email

Vielen, vielen Dank für den tollen Vormittag in der Waldschule! Herr Küchenhoff und sein Team haben sich super auf die Bedürfnisse unsere blinden und sehbehinderten Schüler eingelassen und uns so Eindrücke bieten können, die unseren Kindern sonst verwährt bleiben. Vielen lieben Dank! Tolle Arbeit und wir kommen gerne wieder! die Eulenklasse der LVR-Severinschule

(65) Klasse 6A und Klasse 6B
Mi, 16 November 2016 08:10:00 +0000

Lieber Herr Küchenhoff,

unser Besuch in der Waldschule hat uns sehr begeistert. Wir haben uns gefreut, als wir den schwarzen Käfer, die Vogelspinne und die Schlange anfassen und tragen durften.
Die Schlange auf den Hals zu tragen war echt cool und für ein paar Kinder angsteinflößend. Interessant war es auch das die Vogelspinnen sich aus häuten.

Wir würden uns freuen wieder zu kommen.

Liebe Grüße ihre Klasse 6a und6b aus der EMS

Eduard-Mörike-Schule

(64) Arns Claudia
Di, 8 November 2016 16:35:48 +0000

Hallo Herr Küchenhoff, Sie haben mit Ihrer sehr einfühlsamen und begeisternden Art 11 Förderschülern zu einem nachhaltigen Erlebnis verholfen. Alle sind über sich hinausgewachsen und haben heute einem neuen Schüler erzählt, wie mutig sie gewesen sind. Die "Schlangenträger" und "Spinnenhalter" sind unglaublich stolz. Es ist gerade für unsere SuS immer wieder wichtig, solche Erfahrungen an außerschulischen Lernorten zu erhalten.
Vielen Dank für einen wunderbaren eindrucksvollen Vormittag,

Viele Grüße
Claudia Arns
Förderschule Lernen Thymianweg

(63) Tina Rütten
Di, 27 September 2016 08:20:41 +0000
email

Liebes Waldschulteam,
die Klasse 3b bedankt sich für einen tollen Tag in der Waldschule. Wir hatten viel Spaß und haben sehr viel gelernt. Ein besonderer Dank an unsere tolle Lehrerin Franziska.
Liebe Grüße
die Klasse 3b der KGS Lohrbergstr.

(62) Ute Hinz
Di, 20 September 2016 06:41:05 +0000
url  email

Liebe Frau Kirsch, lieber Herr Küchenhoff,
vielen Dank für den tollen Vormittag in der Waldschule! Die Eisbären waren begeistert von den vielen Tieren - sowohl ausgestopft als auch lebendig, vom Röhren des Hirsches Tom, den Wildschweinen und dem Vogelkrankenhaus. Wer hätte gedacht, dass die Kinder sich trauen, eine Vogelspinne über die Hand laufen zu lassen und eine Schlange zu streicheln? Echt super!
Die "Dankes"-Briefe von uns sind auf dem Weg....
Liebe Grüße (und Alaaf:-)),
Ute Hinz und die Eisbärenklasse der MIchael-Ende-Grundschule Ehrenfeld

>