Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(73)
1 2 3 4 5 6 7 8
(23) Benedikt Josuweck
Fr, 19 April 2013 11:45:36 +0000
email

Lieber Herr Küchenhoff,
ich war am 8. April 2013 mit meiner Klasse bei Ihnen zu Besuch. Wir haben sehr viel über das Leben von Greifvögeln von Ihnen erfahren und durften sogar eine Spinne und Schlange auf der Hand halten. Das war ganz schön gruselig und toll zugleich. Die Beantwortung des Fragebogens im Greifvogelgehege hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Toll war auch, dass Sie uns am Schluss gezeigt haben, wie man ratzfatz eine Waldkauz-Tonfigur knetet, das durften wir dann auch ausprobieren. Der Ausflug hat uns sehr viel Spaß gemacht, wir freuen uns schon auf die Waldjugendspiele, das wird sicher cool.
Viele Grüße von
Benedikt Josuweck und der ganzen Klasse 4c
Anne-Frank-Schule Köln-Rondorf
mit Frau Pierson

(22) Klasse 2a
url  email

Lieber Herr Küchenhoff, dass war der beste Tag der Welt!
Ich fand es toll, dass ich eine Spinne auf meiner Hand hatte.
Ich fand Fridolin süß!
Ich fand es toll, dass du Finja die Schlange um den Hals gelegt hast.
Ich fand alles gut!

Herzliches Dankeschöne die Klasse 2a

(21) Familie Sweeney

ein ganz großes Dankeschön an Frau Vögeding die an dem 06.03. eine wunderschöne und erlebnisreiche Geburtstagsfeier für unsere Tochter ermöglicht hat. Nicht nur die Kinder sondern auch wir Erwachsene waren total begeistert und haben viel dazu gelernt. Die Kinder haben mit allen Sinnen den Wald und die Natur sowie ihre Bewohner erkundet. Der Geburtstagstisch war liebevoll gedeckt und ALLE Kinder waren stolz auf ihre selbstgebastelte Ton-Eule.

Vielen lieben Dank
Familie Sweeney




(20) Montessorischule Elefantenklasse
email

Lieber Herr Küchenhoff.
Wir fanden,dass du alles sehr gut gemacht hast.Zum Beispiel die Puzzleteile.Wir dachten alle da wäre Pizza drinnen.Wir haben viel gelernt über Federn.Es war toll,dass wir die Ronja streicheln durften und kennen gelernt haben.Dann durften wir die Eier sehen und in einem Ei konnte mann schon das Herz sehen.Es war toll zu lernen wo der Unterschied zwischen den Federn ist.Dann haben wir ein Heft bekommen wo wir schreiben und ankreuzen konnten.Dabei haben wir auch die Tiere im Gehege kennen gelernt.Zum Schluss durften wir eine Toneule machen,das hat uns ganz viel Spass gemacht.Viele Grüße,die Elefantenklasse.
DANKE!


(19) Nadine Scheunemann
Mi, 20 Februar 2013 17:46:48 +0000
email

Lieber Herr Küchenhoff,
vielen Dank für alles, was wir von Ihnen und Ihren gefederten Freunden zum Thema Greifvögel und Eulen erfahren durften! Nicht nur den Kindern, sondern auch uns Lehrern hat der Ausflug sehr viel Spaß gemacht und wir konnten vieles lernen. Selbst beim Mittagessen wurde noch vom Sturzflug der Greifvögel erzählt. Einen Tag später haben die Kinder sogar schon die ersten selbstgestalteten Plakate mit in die Schule gebracht. Sie merken, WIR waren wirklich begeistert und beeindruckt! Nochmals herzlichsten Dank. Wir freuen uns schon auf unser Wiedersehen im Mai zu den Waldjugendspielen.
Einen herzlichen Gruß
Die Krüssi-Kinder und Lehrer der GGS James Krüss, Köln-Ostheim

(18) Freya, Evin, Lamara
Fr, 15 Februar 2013 08:35:21 +0000

Liebe Waldschule,

wir fanden es toll,dass wir die Tiere anfassen durften und es war schön,dass ihr uns so viele,
tolle Sachen über die Tiere im Wald erzählt habt.Wir fanden es am besten,als ihr über die Tarnung
der Tiere gesprochen habt.Es war schön,dass ihr uns mit den Augenklappen zum Waldsofa
geführt habt.Es war eine gute Idee,die Sachen zu sammeln.Von euch haben wir viel gelernt.

Freya, Evin, Lamara,
Klasse 2b KGS Gotenring



(17) KGS Forststraße, Köln RathHeumar
Di, 5 Februar 2013 16:08:57 +0000

Regen, nichts als Regen. Trotzdem haben wir uns am 04.02.13 zu Fuß auf den Weg gemacht. 3,2 km eine Strecke. Für die kurzen Erstklässlerbeine eine große Anstrengung!

Aber der Weg hat sich gelohnt!! Von Insekten, Spinnen und vielen Dingen aus der Natur haben nicht nur die Kinder aus der Erdmännchenklasse profitiert!

Als wir den langen und verregneten Rückweg hinter uns hatten, hat kein Kind gemeckert, nur mit leuchtenden Augen von echten Vogelspinnen, Schlangen, .... berichtet.

Danke Herr Küchenhoff! Wir freuen uns auf ein nächstes Mal :-)


Viele Grüße,

Ihre Erdmännchen + Ilona Ortmann

(16) Doris Krieger
Sa, 26 Januar 2013 17:40:47 +0000
email

Lieber Herr Küchenhoff,

vielen Dank für alles, was wir gehört, gesehen, gemacht usw. haben.
Ich glaube, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Klasse 3b GGS Wendelinstr. war Beweis genug!
Wir hoffen auf ein nächstes Mal und grüßen auch Herbie ganz herzlich :)!

Mit freundlichen Grüßen

Doris Krieger

(15) Katja Friedrich
Fr, 18 Januar 2013 15:30:19 +0000
email

LIber hernküchen hof ich wolte mich noch Ein mal herzlich bei ihnen Bedangken es hat mir sehr

gefalen schöne grüße oskar 1c

(14) 1c GGS Stenzelbergstraße
Fr, 18 Januar 2013 08:21:30 +0000

Lieber Herr Küchenhoff,
wir wollten uns noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken.
Unser Besuch in der Waldschule hat uns sehr gut gefallen, besonders die Vogelspinne, die Schlange und die Geschichte vom Rehkitz.
Auch als Hevidar die Schlange um den Hals gehängt und Frau Reuber die Vogelspinne angefasst hat, war die Spannung groß.
Viele Grüße,

Klasse 1c