Ein Wald für Köln

Ein Wald für Köln

 

Ein 6. Wald für Köln wird ab 2024 in Ostheim gepflanzt

Sie möchten sich aktiv für ein grünes und waldreiches Köln einsetzen, einen runden Geburtstag, ein Firmenjubiläum, die Hochzeit oder die Geburt des Kindes feiern, es gibt viele Anlässe einen Baum zu pflanzen. Pflanzen Sie mit uns und anderen Unterstützer*innen viele Bäume, um den Wald in unserer Stadt aktiv zu vermehren. Der Kölner Wald ist unsere „grüne Lunge“, er dient der Erholung und der Artenvielfalt und trägt wesentlich zur Verbesserung des Klimas in unserer Stadt bei.

P1030020 P1030026 P1020393

Mit dem 2009 begonnenen Aufforstungsprojekt „Ein Wald für Köln“, bietet Ihnen die städtische Forstverwaltung gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V. die Gelegenheit hierfür zu spenden. Mit Hilfe von Spenden konnten in Junkersdorf, in Mielenforst, in Lindweiler, in Raderthal und in Ostheim bisher insgesamt 120.000 Quadratmeter (12 ha) neue Wälder aufgeforstet werden.

Nun ist geplant auf einer Ackerfläche in Ostheim, am Hardtgenbuscher Kirchweg einen 20.000 Quadratmeter (2 ha) großen neuen Wald anzulegen, der Teil eines Grünzuges ist und einen Beitrag zur Verbesserung der Umweltqualität leisten wird. Für die Aufforstung werden heimische Baumarten, wie Eiche, Spitzahorn, Feldahorn, Linde, Hainbuche und Vogelkirsche verwendet. Diese Baumarten vertragen besonders gut Trockenheit, eine Eigenschaft auf die es angesichts des Klimawandels zukünftig verstärkt ankommen wird, damit ein vitaler und gesunder Wald entstehen kann. Zum Projekt gehört die Anlage eines Wald- und Wiesenrandes entlang der Straße aus heimischen Sträuchern, seltenen Wildobstarten, Esskastanien und Walnüssen. Der neue Wald wird sich daher schon nach kurzer Zeit zu einem abwechslungsreichen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere entwickeln.

P1030669

Sie haben die Möglichkeit, die Anlage des Waldes mit einer Spende ab 5 € (für 1 Quadratmeter Wald) zu unterstützen. Als Dank für die Spende erhalten alle Spender*innen eine Urkunde. Die Urkunde wird Ihnen per Post von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V. zugesendet. Ab einer Spende von 150 € können Sie ein Schild (Format 15×10 cm) bekommen, auf dem ein von Ihnen selbst gewählter Text (z.B. Name Spender*in, Anlass der Spende, Größe der gespendeten Waldfläche) eingraviert wird. Die Stadt Köln bringt die Schilder an Eichenholzstelen im neuen „Wald für Köln“ an. Für Beträge ab 100 € aufwärts erhalten Sie eine Spendenquittung.

Ende November werden alle Waldspender*innen zu einer gemeinsamen Pflanzaktionen eingeladen, bei der sie ihre Bäume pflanzen können. Die Einladung zur Pflanzaktion erhalten Sie ca. 4 Wochen vor dem Pflanztermin. Für die Einladung werden alle Spendeneingänge bis zum 30.09. berücksichtigt. Danach eingehende Spender*innen werden im Folgejahr eingeladen.

Von dem Projekt „Ein Wald für Köln“ profitieren alle Beteiligten:

  • die Spender*innen, die ihre Ereignisse einem größeren Kreis langfristig bekannt machen können. Auch nach Jahren, wenn die Bäume bereits meterhoch gewachsen sind, verkünden die Schilder an den Stelen von den Anlässen.
  • die Umwelt, weil der Wald für saubere Luft und ein angenehmes Stadtklima sorgt, Kohlendioxyd bindet und so einen Beitrag zum Klimaschutz leistet.
  • und die Kölner Bürger*innen, die sich über ein neues Stück Wald in ihrer Umgebung freuen können.

Die Stadt Köln stellt sicher, dass das gespendete Geld ausschließlich der Anlage des „Wald für Köln“ zu Gute kommt. Sollten die Spenden die erforderlichen Kosten für den fünften Wald übersteigen, so wird das Geld zweckgebunden für andere Aufforstungsprojekte und Baumpflanzungen im Stadtgebiet von Köln verwendet.

 

Pflanzaktion in Raderthal 2021

  

 

1. Wald für Köln in Lindenthal: insgesamt wurden 14.700 Bäume gepflanzt

2. Wald für Köln in Mielenforst: insgesamt wurden 12.900 Bäume gepflanzt

3. Wald für Köln in Lindweiler: insgesamt wurden 9.300 Bäume gepflanzt

4. Wald für Köln in Raderthal: Flyer zum Download: 4. Wald für Köln

5. Wald für Köln in Ostheim: Flyer zum Download: 5. Wald für Köln

6. Wald für Köln in Ostheim (Flyer wird zurzeit erstellt)

 

Wenn Sie spenden möchten, nutzen Sie bitte das elektronische Antwortformular unter folgendem Link:

Online-Formular zur Spende für den 6. Wald.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen zu dem Aufforstungsprojekt können Sie sich an die städtische Forstverwaltung oder die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V. wenden.

 

Kontakt:

Amt für Landschaftspflege und Grünflächen – Forstverwaltung –

Gut Leidenhausen

51147 Köln

Telefon: 02203 1866367

gruenflaechenamt@stadt-koeln.de

www.stadt-koeln.de

 

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V.

Gut Leidenhausen

51147 Köln

Telefon: 02203 1866494

sdw-nrw-koeln@netcologne.de

www.sdw-nrw-koeln.de