Veranstaltungen

SDW/HDW Jahresprogramm 2021

Artenschutz und Biodiversität

 

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V. und der Freundeskreis Haus des Waldes e.V. haben für 2021 wieder ein abwechslungsreiches Jahresprogramm zusammengestellt. Wir würden uns freuen, wenn hierdurch viele Naturliebhaber*innen angesprochen werden. Im Rahmen des diesjährigen Programms möchten wir, neben den bewährten Angeboten, die Themen Artenschutz und Biodiversität in den Vordergrund stellen. Diese beiden Begriffe stehen auch in Bezug zur aktuellen Situation des deutschen Waldes für die zukünftige Ausrichtung der Waldwirtschaft. Denn nur wenn unsere Wälder artenreicher und vielfältiger werden, kann der Wald seine Ökosystemleistungen in Zukunft für die Großstadt Köln und für die Bürger*innen erbringen.

Auch in diesem Jahr unterstützen uns wieder externe Wald- und Umweltpädagogen*innen. Wir bedanken uns bei den Referenten*innen für ihre tatkräftige und kompetente Unterstützung.

Wir würden uns freuen, wenn Ihnen unser abwechslungsreiches Programm gefällt und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

 

Hinweis

Die Teilnahme an den Führungen und Veranstaltungen finden auf eigene Gefahr der Teilnehmer*innen statt. Für eventuelle Personenschäden (z.B. in Folge von Unfällen), für Erkrankungen (z.B. in Folge von Zeckenstichen) sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Sachen kann vom Veranstalter oder vom Referenten keine Haftung übernommen werden. Die Veranstaltung muss aus sicherheitsrelevanten Bedenken (Sturm etc.) ggf. abgesagt werden.

Im Rahmen der von SDW und HDW durchgeführten Veranstaltungen können zur Berichterstattung Foto- und Filmaufnahmen gemacht werden. Die Veranstaltungsteilnehmer*innen erklären mit ihrer Teilnahme ihre Einwilligung, dass diese Aufnahmen im Rahmen der Berichterstattung über dieses Ereignis in den SDW/HDW Mitteilungen und auf der Homepage der Vereine verwendet werden können. Die Teilnehmer*innen werden darauf hingewiesen, dass sie ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Alle aufgeführten Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Vorgaben der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung statt. Grundsätzlich bedarf es einer Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen unter sdw-nrw-koeln@netcologne.de, Tel.: 02203/39987, oder unter der jeweils angegebenen Kontaktadresse. Da der Verlauf der Corona-Pandemie bei Erstellung des Programms noch nicht absehbar war, kann es zu Änderungen oder zum Ausfall von Terminen kommen. Die aktuellen Angaben finden Sie unter www.sdw-nrw-koeln.de

Datenschutzerklärung

der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V. und des Freundeskreises Haus des Waldes Köln e.V. nach Artikel 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO genannt) und §§ 32, 33 Bundesdatenschutzgesetz (nachfolgend BDSG genannt) (vgl. auch https://www.sdw-nrw-koeln.de/datenschutz/) Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Das SDW/HDW  Veranstaltungsprogramm 06-12 zum download:

SDW_HDW Jahresprogramm 2021-06-12

Hinweis: Teilnahme an den Veranstaltungen nur nach voheriger Anmeldung unter sdw-nrw-koeln@netcologne.de oder siehe unter Veranstaltung

 

Samstag 25. September, 14:00-18:00 Uhr – Kunst im Wald – Landart Teil II

Wir kreieren Kunst mit und in der Natur, die sich in die Landschaft einfügt, mit Formen und Farben spielt und in jedem Fall vergänglich ist. Landart kann genutzt werden, um das zu verstärken was da ist, Gegensätze deutlich zu machen oder Neues zu erschaffen mit dem was ist. Die Teilnehmer arbeiten alleine oder gemeinsam an einem Projekt ihrer Wahl.

Bitte mitbringen: Sitzunterlage und wetterfeste Kleidung. Beachten Sie auch die Veranstaltung “Einführung Landart”.

Referent*in: Gerda Moritz, zertifizierte Wildnis- und Naturerlebnis-Pädagogin

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung zwei Wochen vorher erforderlich. Gerda Moritz Tel. 01590-6055237, moritz.gerda@gmail.com. Für feste Gruppen können auch gesonderte Termine vereinbart werden.

Teilnehmerbeitrag: 25 €/Person, max. 10 Personen

Veranstalter: SDW, Gerda Moritz

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Waldschule

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: ja

 

Sonntag 26. September – Europäischer Pilztag

Der Aktionstag findet am vierten Samstag im September statt und soll der Förderung des Wissens über Pilze dienen (www.pilztag.de)

Seit 1994 wählt die Deutsche Gesellschaft für Mykologie den „Pilz des Jahres“. Pilz des Jahres 2021: Der Grünling

 

Sonntag 26. September, 11:00 Uhr – Klaviermatinée mit Yoshiko Furukawa – „Wegbereiter”

Yoshiko Furukawa ist eine japanische Pianistin, die schon seit vielen Jahren in Deutschland künstlerisch wie musikpädagogisch tätig ist. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Klavierwettbewerbe (u.a. dem 1. Platz im Klavierwettbewerb Troisdorf 2017). Im Jahre 2019 hat sie an der Musikhochschule Münster das Konzertexamen mit Auszeichnung bestanden, und ihre besondere Begeisterung widmet sich dem Werk Ludwig van Beethovens, sowie der Aufführung auf historischen Instrumenten. Frau Furukawa ist daher die Idealbesetzung für das Konzert zum Abschluss von Beethovens 250. Gedenkjahr, und sie bringt ein Programm mit, welches viele Facetten dieses musikhistorisch bedeutsamen wie auch charismatischen Komponisten beleuchten wird

Referent*in: Yoshiko Furukawa

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung hdw-konzerte@gmx.de

Teilnehmerbeitrag: kostenfrei

Veranstalter: HDW

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: nein

 

Sonntag 26. September, 11:00-13:00 Uhr – Achtsamer Waldspaziergang

Auf diesem Spaziergang erleben wir den Wald mit allen Sinnen durch das Jahr hindurch und nutzen die gesundheitsfördernden Aspekte des Waldes, um Körper und Geist zu stärken. Unter Anleitung werden verschiedene Übungen angeboten, die zur Entspannung, Lockerung und Regeneration beitragen. Wir konzentrieren uns ganz auf uns und unsere Verbindung zur Natur. Alle Übungen sollen Anreize geben, diese auch eigenständig zur regelmäßigen Entspannung durchzuführen.

Das Angebot wird variabel je nach Jahreszeit, Wetter und Erfahrung der Teilnehmer gestaltet. Einsteiger ohne Vorerfahrung sind willkommen. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Bei Sturm kann die Veranstaltung auch kurzfristig abgesagt werden.

Referent*in: Gerda Moritz, zertifizierte Wildnis- und Naturerlebnis-Pädagogin

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Gerda Moritz Tel. 01590-6055237, moritz.gerda@gmail.com, ab einer Gruppe von 8 Personen können auch gesonderte Termine vereinbart werden.

Teilnehmerbeitrag: 15 €/Person

Veranstalter: SDW, Gerda Moritz

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Waldschule

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: ja

 

OKTOBER

 

Freitag 1. Oktober, 16:00 Uhr – Kurs Stressmanagement – Waldbaden zum Stressabbau.

Original Shinrin – Yoku

Wald tut gut! Bereits ein ausgiebiges eintauchen in den Wald zeigt nachhaltige Wirkung. Erfahren und erleben Sie, wie der Wald unmittelbar auf Sie wirkt. Wir führen Sie in eine echte Auszeit vom Alltag, die innere Ruhe bringt und Ihnen hilft, neue Energie zu sammeln. Starten sie entspannt in das Wochenende. Dieser Kurs richtet sich gezielt an Menschen, die beruflich stark eingebunden und durch Stress belastet sind.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Ausgenommen der Veranstalter hat sicherheitsrelevante Bedenken) Um festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung wird gebeten. Bitte extra warme Kleidung mitbringen! Empfohlenes weiteres Material: eigene Sitzunterlage und eine Flasche Wasser. Teilnahmevoraussetzung: Da wir uns überwiegend abseits der Wege befinden, sollten Sie in der Lage sein, sich sicher im freien Gelände bewegen zu können. Dauer ca. 2,5 – 3 Std., Wegstrecke max. 4 km

Referent*in: Hermann Schmidt, zertifizierter Waldpädagoge

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Hermann Schmidt, Anmeldung 7 Tage vor Beginn erforderlich unter: www.waldbaden-nrw.de/Termine

Teilnehmerbeitrag: 25 €/Person. Mind. Teilnehmer: 10 Personen, max. Teilnehmer 18 Personen

Veranstalter: SDW, Hermann Schmidt

Ort/Treffpunkt: Waldschule, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: nein

 

Samstag 2. Oktober, 11:00 Uhr – Ökologische Pilzwanderung Veranstaltung ist ausgebucht

Mit Herrn Dr. Reinhard Wegener und Walter Bieck geht es unter fachkundiger Führung zum Bestimmen von essbaren und giftigen Pilzen in den Wald. Die beiden Pilzexperten erläutern die ökologische Lebensweise von Pilzen, welche Pilze essbar sind und wie diese naturschonend geerntet werden können. Die Wanderung ist keine Pilzsammelwanderung.

Referent*in: Dr. Reinhard Wegener, Walter Bieck

Anmeldung: verbindliche Anmeldung unter Tel.: 02203/39987

sdw-nrw-koeln@netcologne.de. Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer*innen begrenzt.

Teilnehmerbeitrag: 5 €/Person.

Veranstalter: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V.

Ort/Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle Linie 7 Stüttgenhof

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: ja

 

Samstag 2. Oktober, 10:00 Uhr – Einigeln

Warum färben sich die Bäume rot und wie bereiten sich die Tiere auf den Winter vor? Komm mit und erlebe den Herbstwald rund um Gut Leidenhausen mit allen Sinnen! Dauer ca. 2 Stunden, max. 20 Teilnehmer. Bitte an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken.

Referent*in: Christina Kirsch, Waldschule Köln

Altersgruppe: Kinder ab 6 Jahre und Familienangehörige

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer: 02203/39987; sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Teilnehmerbeitrag: kostenfrei

Veranstalter: SDW

Ort/Treffpunkt: Waldschule Köln, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: geeignet

Hund: nein

 

Sonntag 3. Oktober, 11:00-12:00 Uhr – „Hagebutten – Vitamin-C-Bomben für den Herbst und Winter. Kräutertour für Familien Fällt leider aus

Ab in die Hecke mit uns! Wir entdecken die Hagebutten und sammeln einige für einen Hagebuttentee.

Referent*in: Ruth Dreesbach/Zertifizierte Kräuterpädagogin

Altersgruppe: Grundschulkinder mit Eltern, Maximalteilnehmerzahl: 10 Personen

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer: 02203/39987 oder per Mail sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Teilnehmerbeitrag: kostenlos

Veranstalter: SDW, UBZ

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen, Rastplatz

Mobilitätseinschränkung: bedingt

Hund: ja

 

Freitag 8. Oktober, 18:00 Uhr – Vortrag: Wanderziel Gut Leidenhausen

Gut Leidenhausen ist das Heideportal Kölns und zugleich das Umweltbildungszentrum der Stadt. Das Gut ist auf vielfältige Weise erreichbar – mit dem Auto, dem Öffentlichen Nahverkehr, per Rad genauso und auch durch Anwanderungen. Der Schwerpunkt des bildgestützten Vortrags liegt auf Wanderrouten aus verschiedenen Richtungen und somit durch verschiedene Landschaften mit ihren unterschiedlichen Gegebenheiten und Reizen. Man kann so sagen: Aus allen Himmelsrichtungen gibt es Wege zum Gut – genauso wie alle Wege nach Rom führen. Allerdings: Das gilt, sofern man Wandern nicht bloß romantisch als Tapsen durch den grünen Wald versteht, sondern eher wie es ursprünglich gemeint ist als fußläufiges Entdecken der Umwelt so wie sie ist.

Referent*in: Dr. Franz Josef Becker, Wanderführer im Kölner Eifelverein

Altersgruppe: Erwachsene, Kinder

Anmeldung: sdw-nrw-koeln@netcologne.de; Tel.: 02203/39987

Veranstalter: HDW

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: nein

 

Samstag 9. Oktober, 8:00-12:00 Uhr – Mähen mit der Handsense, Anfängerkurs

In den ca. vierstündigen Anfängerkursen „Mähen mit der Handsense für den Hausgebrauch“ auf Gut Leidenhausen vermittelt Ihnen ein erfahrener Sensenlehrer der www.sensenschule.de den gekonnten Umgang mit Sensenbaum & -blatt sowie die Geheimnisse des Sensenschärfens.

Vorkenntnisse oder eigene Sensenausrüstung sind für die Teilnahme der im Freien stattfindenden Kurse nicht erforderlich. Benötigt werden wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe. Teilnahme auf eigenes Risiko.

Referent*in: Stefan Markel, Sensenschule Rhein-Berg

Altersgruppe: Erwachsene, Kinder ab 150cm Körpergröße

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter Tel. 0176 38370180, info@sensenschule.de, www.sensenschule.de

Teilnehmerbeitrag: 65 €/Person, Bitte überweisen Sie den Betrag nach der Anmeldebestätigung.

Veranstalter: SDW

Ort/Treffpunkt: Obstmuseum, Gut Leidenhausen, Kartäuserhäuschen

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: ja

 

Samstag 16. Oktober, 8:00-12:00 Uhr – Mähen mit der Handsense, Anfängerkurs. Abschluss Mahd & Klaaf auf der Obstwiese

In den ca. vierstündigen Anfängerkursen „Mähen mit der Handsense für den Hausgebrauch“ auf Gut Leidenhausen vermittelt Ihnen ein erfahrener Sensenlehrer der www.sensenschule.de den gekonnten Umgang mit Sensenbaum & -blatt sowie die Geheimnisse des Sensenschärfens.

Vorkenntnisse oder eigene Sensenausrüstung sind für die Teilnahme der im Freien stattfindenden Kurse nicht erforderlich. Benötigt werden wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe. Teilnahme auf eigenes Risiko.

Referent*in: Stefan Markel, Sensenschule Rhein-Berg

Altersgruppe: Erwachsene, Kinder ab 150cm Körpergröße

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter Tel. 0176 38370180, info@sensenschule.de, www.sensenschule.de

Teilnehmerbeitrag: 65 €/Person, Bitte überweisen Sie den Betrag nach der Anmeldebestätigung.

Veranstalter: SDW

Ort/Treffpunkt: Obstmuseum, Gut Leidenhausen, Kartäuserhäuschen

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: ja

 

Mittwoch 20. Oktober – Tag der Allee

Seit dem Jahr 2008 ruft ein Bündnis aus dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Alleenschutzgemeinschaft (ASG), der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße am 20. Oktober den „Tag der Allee“ aus und kürt eine „Allee des Jahres“. (www.allee-des-Jahres.de)

 

Freitag 22. Oktober, 10:00-13:00 Uhr – Wald-Workshop

Wusstest Du, dass der Wald bei einem Coaching Dein eigenes Verhalten spiegeln und Dir tiefe Einblicke in dein Inneres ermöglichen kann? – Du denkst über eine Veränderung nach oder befindest Dich bereits in der Wandlung? Dann bist Du bei diesem Workshop genau richtig. Du lernst, wie Du mit Widerständen umgehen und auf sie eingehen kannst. Dadurch bist Du in der Lage eine neue Basis für Dich zu schaffen und persönlich zu wachsen. Magst Du mit mir in die Atmosphäre des Waldes eintauchen?

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Ausgenommen: Die Referentin hat sicherheitsrelevante Bedenken.) Um festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung wird gebeten. Bitte nehmen Sie sich etwas zu trinken mit. Teilnahmevoraussetzung: Trittsicherheit, da wir uns überwiegend abseits der Wege befinden. Dauer ca. 2,5 – 3 Std.; Wegstrecke max. 4 km

Referent*in: Jennifer Wolf / Waldführerin; Natur-Coach

Altersgruppe: Erwachsene, Teilnehmeranzahl: 3-10 Personen (Einzel-Coaching: auf Anfrage)

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 02235 / 4777755 oder per E-mail an info@natur-wolf.de.

Teilnehmerbeitrag: 48 €/Person.

Veranstalter: Natur-Wolf

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, an der Linde

Mobilitätseinschränkung: Nein

Hund: ja

 

Samstag 23. Oktober – 49. Herbstlauf des LSV Porz / Köln

Startzeiten:

11:00 Uhr 5 Km Nordic / Walking

11:15 Uhr 1 Km Schüler/innen

11:30 Uhr 5 Km Schüler/innen

11:50 Uhr 10 Km

12:50 Uhr 21,1 Km

Wegen Corona-Hygienekonzepte kann es zu geänderten Startzeiten kommen.

Alle Teilnehmer/innen erhalten eine Erinnerungs- Medaille. Wir freuen uns über viele Teilnehmer/innen.

Altersgruppe: siehe oben

Anmeldung: www.time-and-volce.com

Veranstalter: LSV Porz, Haus des Waldes

Ort/Treffpunkt: Start und Ziel ist der Hof von Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: nein

 

Samstag 30. Oktober, 11:00 Uhr – 2. Ökologische Pilzwanderung Veranstaltung ist ausgebucht

Mit Herrn Dr. Reinhard Wegener und Walter Bieck geht es unter fachkundiger Führung zum Bestimmen von essbaren und giftigen Pilzen in den Wald. Die beiden Pilzexperten erläutern die ökologische Lebensweise von Pilzen, welche Pilze essbar sind und wie diese naturschonend geerntet werden können. Die Wanderung ist keine Pilzsammelwanderung.

Referent*in: Dr. Reinhard Wegener, Walter Bieck

Anmeldung: verbindliche Anmeldung unter Tel.: 02203/39987

sdw-nrw-koeln@netcologne.de. Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer*innen begrenzt.

Teilnehmerbeitrag: 5 €/Person.

Veranstalter: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V.

Ort/Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle Linie 7 Stüttgenhof

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: ja

 

Sonntag 31. Oktober, 11:00-13:00 Uhr – Achtsamer Waldspaziergang

Auf diesem Spaziergang erleben wir den Wald mit allen Sinnen durch das Jahr hindurch und nutzen die gesundheitsfördernden Aspekte des Waldes, um Körper und Geist zu stärken. Unter Anleitung werden verschiedene Übungen angeboten, die zur Entspannung, Lockerung und Regeneration beitragen. Wir konzentrieren uns ganz auf uns und unsere Verbindung zur Natur. Alle Übungen sollen Anreize geben, diese auch eigenständig zur regelmäßigen Entspannung durchzuführen.

Das Angebot wird variabel je nach Jahreszeit, Wetter und Erfahrung der Teilnehmer gestaltet. Einsteiger ohne Vorerfahrung sind willkommen. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Bei Sturm kann die Veranstaltung auch kurzfristig abgesagt werden.

Referent*in: Gerda Moritz, zertifizierte Wildnis- und Naturerlebnis-Pädagogin

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Gerda Moritz Tel. 01590-6055237, moritz.gerda@gmail.com, ab einer Gruppe von 8 Personen können auch gesonderte Termine vereinbart werden.

Teilnehmerbeitrag: 15 €/Person

Veranstalter: SDW, Gerda Moritz

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Waldschule

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: ja

 

NOVEMBER

 

Freitag 5. November, 18:00 Uhr – Vortrag – Waldentwicklung in Köln

Die Waldentwicklung in der Großstadt Köln ist einzigartig und eng mit der Entwicklung des gesamtstädtischen Grünsystems verbunden. Der städtische Wald umfasst eine Größe von 4.000 ha und ist vor allem durch Laubmischwald geprägt. Die Folgen des Klimawandels stellen den Wald aktuell vor große Herausforderzungen.

Referent*in: Markus Bouwman, Leiter Forst Stadt Köln

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Tel.: 02203/39987, sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Veranstalter: HDW/SDW

Ort/Treffpunkt: siehe gesonderter Aushang

Mobilitätseinschränkung: geeignet

Hund: nein

 

Freitag 5. November, 16:00 Uhr – Kurs Stressmanagement – Waldbaden zum Stressabbau. Original Shinrin – Yoku

Wald tut gut! Bereits ein ausgiebiges eintauchen in den Wald zeigt nachhaltige Wirkung. Erfahren und erleben Sie, wie der Wald unmittelbar auf Sie wirkt. Wir führen Sie in eine echte Auszeit vom Alltag, die innere Ruhe bringt und Ihnen hilft, neue Energie zu sammeln. Starten sie entspannt in das Wochenende. Dieser Kurs richtet sich gezielt an Menschen, die beruflich stark eingebunden und durch Stress belastet sind.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Ausgenommen der Veranstalter hat sicherheitsrelevante Bedenken) Um festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung wird gebeten. Bitte extra warme Kleidung mitbringen! Empfohlenes weiteres Material: eigene Sitzunterlage und eine Flasche Wasser. Teilnahmevoraussetzung: Da wir uns überwiegend abseits der Wege befinden, sollten Sie in der Lage sein, sich sicher im freien Gelände bewegen zu können. Dauer ca. 2,5 – 3 Std., Wegstrecke max. 4 km

Referent*in: Hermann Schmidt, zertifizierter Waldpädagoge

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Hermann Schmidt, Anmeldung 7 Tage vor Beginn erforderlich unter: www.waldbaden-nrw.de/Termine

Teilnehmerbeitrag: 25 €/Person. Mind. Teilnehmer: 10 Personen, max. Teilnehmer 18 Personen

Veranstalter: SDW, Hermann Schmidt

Ort/Treffpunkt: Waldschule, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: nein

 

Sonntag 7. November, 11:00 Uhr – Klaviermatinée mit Yaya Zhao (Nachholtermin)

Termin muss aufgrund von Einreisebeschränkungen ausfallen – Folgetermin 09.01.2022

Die Pianistin und Klavierpädagogin Yaya Zhao ist die erste Wiedereinladung, nach ihrem erfolgreichen Debüt im November 2016, und wir freuen uns, Frau Zhao aus dem Jubiläumsanlass “5 Jahre Klaviermatinées im Haus des Waldes” mit ihrem neuen Programm wieder willkommen heißen zu können. Das genau Programm wird in separater Mitteilung zeitnah bekanntgegeben.

Referent*in: Yaya Zhao

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung hdw-konzerte@gmx.de

Teilnehmerbeitrag: kostenfrei

Veranstalter: HDW

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: nein

 

Sonntag 7. November, 11:00-12:00 Uhr – „Viele bunte Blätter“ Kräutertour für Familien fällt leider aus

Auf einem Herbstspaziergang erfahrt ihr, warum die Bäume ihre Blätter loslassen. Ihr erfahrt, welche Strategien Pflanzen entwickelt haben, um gut durch den Winter zu kommen.

Referent*in: Ruth Dreesbach/Zertifizierte Kräuterpädagogin

Altersgruppe: Grundschulkinder mit Eltern, Maximalteilnehmerzahl: 10 Personen

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer: 02203/39987 oder per Mail sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Teilnehmerbeitrag: kostenlos

Veranstalter: SDW, UBZ

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen, Rastplatz

Mobilitätseinschränkung: bedingt

Hund: ja

 

Freitag 12. November, 10:00-13:00 Uhr -Wald-Workshop

Wusstest Du, dass der Wald bei einem Coaching Dein eigenes Verhalten spiegeln und Dir tiefe Einblicke in dein Inneres ermöglichen kann? – Du denkst über eine Veränderung nach oder befindest Dich bereits in der Wandlung? Dann bist Du bei diesem Workshop genau richtig. Du lernst, wie Du mit Widerständen umgehen und auf sie eingehen kannst. Dadurch bist Du in der Lage eine neue Basis für Dich zu schaffen und persönlich zu wachsen. Magst Du mit mir in die Atmosphäre des Waldes eintauchen?

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Ausgenommen: Die Referentin hat sicherheitsrelevante Bedenken.) Um festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung wird gebeten. Bitte nehmen Sie sich etwas zu trinken mit. Teilnahmevoraussetzung: Trittsicherheit, da wir uns überwiegend abseits der Wege befinden. Dauer ca. 2,5 – 3 Std.; Wegstrecke max. 4 km

Referent*in: Jennifer Wolf / Waldführerin; Natur-Coach

Altersgruppe: Erwachsene, Teilnehmeranzahl: 3-10 Personen (Einzel-Coaching: auf Anfrage)

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 02235 / 4777755 oder per E-mail an info@natur-wolf.de.

Teilnehmerbeitrag: 48 €/Person.

Veranstalter: Natur-Wolf

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, an der Linde

Mobilitätseinschränkung: Nein

Hund: ja

 

Sonntag 14. November, 14:00 Uhr – Lesung: Es war einmal in einem Wald

Die Autorin Sabine Lorbieki liest aus ihrem Buch „Es war einmal in einem Wald“, in dem die Geschichte dreier Katzen erzählt wird. Die drei Katzen erleben wieder ein spannendes Abenteuer im Wald. Diesmal sind sie einem Geheimnis auf der Spur.

Referent*in: Sabine Lorbieki

Altersgruppe: Kinder und Erwachsene

Veranstalter: HDW

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Haus des Waldes

Mobilitätseinschränkung: ja

Hund: nein

 

Freitag 19. November, 15:00-18:00 Uhr – Malkurs-Malen auf Holzscheiten

Bei diesem besonderen Malkurs malen die Teilnehmer*innen mit Acrylfarben auf Holz. Bei schönem Wetter in der Natur, bei schlechtem Wetter im Haus des Waldes. Mitzubringen sind ein leeres Marmeladenglas für die Pinsel und ein alter Lappen. Farben und Holz werden gestellt.

Referent*in: Wolfgang Schieffer (Waldmaler)

Altersgruppe: Erwachsene, Kinder

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer: 02203/39987 oder per Mail unter Nennung des Termins an sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Teilnehmerbeitrag: 10 €/Person. Bitte überweisen Sie den Betrag nach der Anmeldebestätigung.

Veranstalter: HDW

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: geeignet

Hund: nein

 

Samstag 20. November, 11:00 Uhr – Pflanzaktion „Ein Wald für Köln“

Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V. bietet die Forstverwaltung der Stadt Köln allen Bürger*innen die Möglichkeit, die Anlage des Waldes mit einer Spende zu unterstützen. Im Rahmen einer gemeinsamen Pflanzaktion kann jeder Spender*in seine Bäume pflanzen.

Teilnahme: Nur Spender*innen für die Aufforstung „Ein Wald für Köln“

Treffpunkt: Brühler Landstraße

http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/freizeit-natur-sport/wald/baum-statt-brautstrauss

 

Samstag/Sonntag 27./28. November, 12:00-20:00 Uhr – Waldweihnacht am 01. Adventswochenende

Wenn sich der Duft der klaren Winterluft mit dem süßen Aroma von Frischgebackenem und würzigem Glühweinduft verbindet, Kinderaugen leuchten, Eltern und Großeltern entspannt dem Treiben folgen, dann ist endlich „Waldweihnacht“! Das Weihnachtsevent für Groß und Klein, welches sich wohltuend vom üblichen Weihnachtsmarkttrubel unterscheidet und Raum und Zeit gibt, die besinnliche Vorweihnachtszeit zu erspüren. Besuchen Sie die Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen.

Leitung: Umweltbildungszentrum Leidenhausen

Treffpunkt: Gut Leidenhausen

 

Sonntag 28. November, 11:00-13:00 Uhr – Achtsamer Waldspaziergang

Auf diesem Spaziergang erleben wir den Wald mit allen Sinnen durch das Jahr hindurch und nutzen die gesundheitsfördernden Aspekte des Waldes, um Körper und Geist zu stärken. Unter Anleitung werden verschiedene Übungen angeboten, die zur Entspannung, Lockerung und Regeneration beitragen. Wir konzentrieren uns ganz auf uns und unsere Verbindung zur Natur. Alle Übungen sollen Anreize geben, diese auch eigenständig zur regelmäßigen Entspannung durchzuführen.

Das Angebot wird variabel je nach Jahreszeit, Wetter und Erfahrung der Teilnehmer gestaltet. Einsteiger ohne Vorerfahrung sind willkommen. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Bei Sturm kann die Veranstaltung auch kurzfristig abgesagt werden.

Referent*in: Gerda Moritz, zertifizierte Wildnis- und Naturerlebnis-Pädagogin

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Gerda Moritz Tel. 01590-6055237, moritz.gerda@gmail.com, ab einer Gruppe von 8 Personen können auch gesonderte Termine vereinbart werden.

Teilnehmerbeitrag: 15 €/Person

Veranstalter: SDW, Gerda Moritz

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Waldschule

Mobilitätseinschränkung: nein

Hund: ja

 

DEZEMBER

 

Samstag 4. Dezember, 10:00 – 14:00 Uhr – Obstschnittseminar, Schwerpunkt Baumobst

Veranstaltung ist ausgebucht  

Obstbäume erfordern einen besonderen Schnitt. Mit dem richtigen Beschneiden zur rechten Zeit sorgt der Obstgärtner für optimale Bedingungen und eine reiche Ernte. Gleichzeitig wird mit dem Schnitt die Formgebung der Bäume festgelegt.

Referent*in: Frau Gärtnermeisterin Dagmar Hauke, Obstbaumeisterin der Alexianer-Klostergärtnerei, Köln-Porz

Altersgruppe: Erwachsene

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter Telefon 02203/39987 oder per Mail unter Nennung des Termins an sdw-nrw-koeln@netcologne.de Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Bitte bringen Sie ihr Schnittwerkzeug (Rosenschere, Baumsäge) mit.

Teilnehmerbeitrag: 20 €/Person, Bitte überweisen Sie den Betrag nach der Anmeldebestätigung.

Veranstalter: SDW/HDW

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Haus des Waldes – Obst-Arboretum

Mobilitätseinschränkung: bedingt geeignet

Hund: nein

 

Samstag 4. Dezember, 10:00-13:00 Uhr – Wald-Workshop

Wusstest Du, dass der Wald bei einem Coaching Dein eigenes Verhalten spiegeln und Dir tiefe Einblicke in dein Inneres ermöglichen kann? – Du denkst über eine Veränderung nach oder befindest Dich bereits in der Wandlung? Dann bist Du bei diesem Workshop genau richtig. Du lernst, wie Du mit Widerständen umgehen und auf sie eingehen kannst. Dadurch bist Du in der Lage eine neue Basis für Dich zu schaffen und persönlich zu wachsen. Magst Du mit mir in die Atmosphäre des Waldes eintauchen?

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Ausgenommen: Die Referentin hat

sicherheitsrelevante Bedenken.) Um festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende

Kleidung wird gebeten. Bitte nehmen Sie sich etwas zu trinken mit. Teilnahmevoraussetzung: Trittsicherheit, da wir uns überwiegend abseits der Wege befinden. Dauer ca. 2,5 – 3 Std.; Wegstrecke max. 4 km

Referent*in: Jennifer Wolf / Waldführerin; Natur-Coach

Altersgruppe: Erwachsene, Teilnehmeranzahl: 3-10 Personen (Einzel-Coaching: auf Anfrage)

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 02235 / 4777755 oder per E-mail an info@natur-wolf.de.

Teilnehmerbeitrag: 48 €/Person.

Veranstalter: Natur-Wolf

Ort/Treffpunkt: Gut Leidenhausen, an der Linde

Mobilitätseinschränkung: Nein

Hund: ja

 

Sonntag 12. Dezember, 11:00-12:30 Uhr – Jetzt neigt sich der Jahresreigen dem Ende zu. Kräutertour für Familien

Die Pflanzen haben sich für den Winter gerüstet. Die Tiere haben für den Winter vorgesorgt, haben Vorräte versteckt oder angelegt oder halten ihren Winterschlaf. Heute machen wir einen Waldspaziergang und versuchen einmal, ganz still dabei zu sein. Wir lauschen wie die Rehe den Geräuschen des Winterwaldes. Mal sehen, was wir entdecken. Zum Abschied gibt es einen Wildkräuterpunsch. Bitte Becher mitbringen.

Referent*in: Ruth Dreesbach/Zertifizierte Kräuterpädagogin

Altersgruppe: Grundschulkinder mit Eltern, Maximalteilnehmerzahl: 10 Personen

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer: 02203/39987 oder per Mail sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Teilnehmerbeitrag: kostenlos

Veranstalter: SDW, UBZ

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen, Rastplatz

Mobilitätseinschränkung: bedingt

Hund: ja

 

Freitag 17. Dezember, 15:00-18:00 Uhr – Malkurs-Malen auf Holzscheiten

Bei diesem besonderen Malkurs malen die Teilnehmer*innen mit Acrylfarben auf Holz. Bei schönem Wetter in der Natur, bei schlechtem Wetter im Haus des Waldes. Mitzubringen sind ein leeres Marmeladenglas für die Pinsel und ein alter Lappen. Farben und Holz werden gestellt.

Referent*in: Wolfgang Schieffer (Waldmaler)

Altersgruppe: Erwachsene, Kinder

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer: 02203/39987 oder per Mail unter Nennung des Termins an sdw-nrw-koeln@netcologne.de

Teilnehmerbeitrag: 10 €/Person. Bitte überweisen Sie den Betrag nach der Anmeldebestätigung.

Veranstalter: HDW

Ort/Treffpunkt: Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Mobilitätseinschränkung: geeignet

Hund: nein